Pottporus e.V.

Pottporus ist seit 2007 eingetragener Verein mit Sitz in Herne. Urbane Kunst als eine der gesellschaftlich relevantesten Kunstformen der Gegenwart zu fördern, produzieren und vermitteln, ist zentrales Anliegen des Vereins. So bildet Pottporus das Dach für die freie Tanzkompagnie Renegade, das biennale Pottporus Festival und die HipHop-Tanzakademie. 2009 wird das Junge Pottporus gegründet, aus dessen Arbeit das HipHop-Ensemble und Jugendfestival HipYo! hervorgehen. Mit seinem Profil verfolgt Pottporus den Anspruch, Akteuren urbaner Kunst aus den Bereichen WORT TANZ BILD KLANG nachhaltige Perspektiven zu eröffnen, um sich künstlerisch weiterzuentwickeln und zu professionalisieren.

Plattformen für urbane Kunst

Netzwerk

Festival 2013_Halt_LenaHedermann.jpg
pottporus.3 (matthias.ropel).jpg
Verschwommenes Bild des Tänzers
 
 
 

Die HipHop- und Streetart-Kultur – entstanden als autonome Bewegung in den Straßen der Metropolen – ist nach wie vor kreativer Ausdruck eines urbanen Lebensgefühls und macht so subversiv und unmittelbar wie keine andere Kunstform aktuelle Lebensrealitäten einer pluralistischen, vielfältigen, postmigrantischen Gesellschaft zum öffentlichen Diskurs. In diesem Spannungsfeld findet Pottporus Impulse für seine künstlerische Arbeit und entwickelt neue Plattformen für urbane Kunst ebenso wie innovative Konzepte im Bereich (inter-)kulturelle Bildung und Stadtentwicklung.

Pottporus arbeitet mit inter- und nationalen Tänzern, Choreografen und Regisseuren zusammen, mit Graffiti- und Streetart-Künstlern, Musikern, Rappern und Beatboxern, Visual-Artists, Performern und Poetry-Slammern. Ebenso ist ein einmaliges Netzwerk an Partnern aus Kultur, Bildung und Gesellschaft entstanden, das den interdisziplinären Austausch wie spartenübergreifende Projektentwicklung ermöglicht.

 

Seit über 10 Jahren schließt Pottporus e.V. mit seiner in der HipHop-Kultur verwurzelten Ästhetik nun eine Lücke in der Kulturlandschaft NRW – sei es für die Akteure oder das Publikum urbaner Kunst.

© Pottporus e.V. / 2019