Koffer 2.022_ Foto © Hanne Brandt.jpg

Pottporus present

KOFFER 2.022
Eine Streetart-Ausstellung im Alten Wartesaal in Bahnhof Herne 

Vernissage 20.08.2022 ǀ 18 – 21 Uhr

1_Pottporus_logo.jpg
AWH_Logo.png
Stadt Herne.jpg
Logo Kulturinitiative Herne.jpg

Ein Koffer ist ein quaderförmiges, mit einem Deckel versehenes, verschließbares Behältnis für den manuellen Transport von Gegenständen. Aber auch Sinnbild für das, was wir alle mit uns schleppen. Beim Unterwegssein. Beim Überqueren von Grenzen, da, wo etwas aufhört und etwas anderes anfängt. Beim Verlassen und Ankommen. Oder in Geist und Seele.

 

KOFFER 2.022 ist eine Wanderausstellung von Streetart-Künstlern mit Wurzeln in der ehemaligen Sowjetunion. Nach ihrer Premiere in der Alten Post Neuss erreicht sie ihre zweite, erweiterte Station nun im Alten Wartesaal im Bahnhof Herne. Eine bühnenartige Installation nimmt uns mit auf die Flucht oder Emigration und bringt uns an die Grenzübergänge von Ost und West – direkt zwischen die Fronten. Als Kinder der Kontingentflüchtlinge nach Deutschland bzw. Israel gekommen, gehören die teilnehmenden Künstler heute zu den bekannten Vertretern der internationalen Streetart/-Muralszene.

Deso (Haifa – Petrozavodsk) // Epema (Dortmund – Odessa) // Isakov (Berlin – Sewastopol) // Kartel (Hannover – Tiraspol) // KJ263 (Düsseldorf – Krasnodar)

Zur Vernissage erscheint ein Ausstellungskatalog.

 

Ausstellung läuft bis zum 18.09.2022
Öffnungszeiten immer DO – SA 16 – 20 Uhr ǀ SO 14 – 18 Uhr

Alter Wartesaal im Bahnhof Herne
Konrad-Adenauer-Platz 1 / 44623 Herne
Eintritt frei
 

Eine Ausstellung in Kooperation mit Alter Wartesaal im Bahnhof Herne und Stadt Herne

Kuratiert von Hase läuft